Freitag, 17. November 2017

Fischsammlung

Als ich letzten Freitag frische Fischstempel gezeigt habe, kam der Wunsch auf, meine gesamte Fischstempel-Sammlung zu sehen. Also habe ich gekramt in Kisten und Schubladen und alles zusammengetragen. Hier sind alle von mir handgeschnitzen Fischstempel, 22 habe ich gefunden, bestimmt haben sich noch welche versteckt. Einige sind in sehr schlechtem Zustand, haben ihre Schwanzflossen verloren, oder sind farbverklebt, weil ich manchmal zu faul zum gründlichen Säubern bin.

Aber das Schöne ist ja, es gibt jede Menge Abdrücke von ihnen, sie haben sich durchs Drucken selbst vervielfältigt. Und wenn es einen nochmal geben soll, dann schnitz ich ihn mir halt neu. Ich drucke sowieso am liebsten mit den frischgeschnitzen Stempeln, freue mich aber immer sehr, wenn in meinen Workshops die alten wieder hervorgekramt werden.
Zur Sammlung gehören noch jede Menge geschenkte Stempel aus Holz oder Gummi, aber die zählen heute nicht. Viele von mir geschnitzte Fische habe ich auch verschenkt, die kann ich heute nicht zeigen. Wer hat denn einen Fisch von mir? Zeigt mal. Heute ist ja Freitag, da sammelt Frau Fischer immer noch Fische, wieviele Fischstempel sie wohl hat?

Mittwoch, 15. November 2017

Workshop-Finale (Muster-Mittwoch 252)





So, das wars für dieses Jahrs mit den Workshops nach Müllerin Art. Abschlossen hat den Workshop-Reigen ein gemütliches Herbst-Wochenende in der Papiermühle Alte Dombach, wo ich wieder mit sechs netten Damen zwei schöne Tage verbringen durfte. Das Novembergrau und der Dauerregen konnte uns gestohlen bleiben, wir hatten es schön bunt!



Ich kann es gar nicht sagen, wie oft ich dieses Workshop-Programm: Samstag Stempel schnitzen und drucken, Sonntags buchbinden nun schon durchgezogen habe. Etwas Routine habe ich mittlerweile, ich kann einschätzen, wie lange die einzelnen Arbeitschritte dauern, und wieviel man den Kursteilnehmerinnen zumuten kann, aber langweilig ist es noch lange nicht. Das liegt vor allem an den netten Leuten, die ich dadurch kennenlernen darf. Es ist zwar immer anders, mal lebendiger, mal ruhiger, aber immer supernett und immer kann ich so viel lernen! Auf dem Bild oben zeichnet Isabell einen Entwurf für Ihre wunderschönen Stempel, unten druckt Maria mit Begeisterung:


Immer wieder freue ich mich über das schöne Gelände des Papiermuseums, das zu jeder Jahreszeit anders wirkt.





Immer wieder entdecke ich im Museum neue Schätze, die perfekt zu unserem Thema passen.







Massendrucksachen haben wir keineswegs gedruckt, im Gegenteil, Unikate!



Für Fische war ich diesmal nicht zuständig, sondern Milena.



Am Sonntagmorgen konnten wir die am Tag zuvor gedruckten Papiere an den großen Magnetwänden ausstellen und ausführlich betrachten,


bis sie sich in Bücher verwandelten, zwischendrin war keine Zeit für Fotos, zu viel Leim an den Fingern.



Und dann kam wieder das stolze Foto-Finale:



Diesmal haben die Halbleinen-Büchlein sogar Lesebändchen, ganz fein!



Ich habe mein Demo-Buch-Objekt passend zum grauen Mark-Making-Monat gestaltet:



Gelliprint mit der kleinen runden Gelliplate auf grauem Gelliprint. Die Kursteilnehmerinnen hatten meine Probe-Drucke vom Samstag nur für Schmierblätter gehalten, bis sie sich in ein sehr edles Büchlein verwandelten, mit einer hellen und einer dunklen Seite...


Und ihr? Habt ihr graue Mark-Makings gemacht in der letzten Woche? Ich bin gespannt auf eure Muster: Hier gibt es die November-Link-Liste.

Freitag, 10. November 2017

Mannheimer Fische

Am Mittwoch hatte ich schon erzählt, dass das vergangene Workshop-Wochenende in Mannheim sehr entspannt und ruhig war. Während die Kursteilnehmerinnen konzentriert und ruhig schnitzen und druckten, sind mir auch wieder ein paar Stempel vom Messer gesprungen: Fische natürlich, noch von den Oktober-Zacken beeinflusst.

Passend dazu schenkte Sabine mir zum Abschied noch Beutelchen mit zwei hübschen Holzstempel-Fischen für meine Sammlung.


Hier ein paar schnelle Testdrucke mit Stempelkissen auf altem Leinen als Beitrag zum Freitagsfisch von andiva und zur November-Stempel-Papierliebe von Frau Nahtlust (gilt das am Freitag?), bevor ich mein Zeugs zum nächsten Workshop schleppe. Vielleicht springt ja morgen wieder ein Fischstempel raus? Allen ein schönes graues Wochenende!

Mittwoch, 8. November 2017

Bunte Workshop-Tour im grauen November (Muster-Mittwoch 251)



Workshop nach © Müllerin Art


Müllerin auf Workshop-Tour: Auf dem Weg Richtung Süden habe ich zunächst am letzten Freitag Nachmittag im hübschen Zornheim in der Nähe von Mainz Halt gemacht. Dunja hatte mich in ihr gemütliches "Nähzimmer mit Herz" eingeladen. Dort durfte ich mit einer netten runde kreativer Frauen, Stoffe bedrucken, so wie ich es jetzt schon zweimal bei Lalala gemacht habe. Dunja hatte unsere Aktion auf Instagram verfolgt und mich sofort eingeladen. Schon verrückt, wie heute schnell und unkompliziert neue Kontakte entstehen.



Diesmal hatte ich nicht nur meine Siebdruckschablonen dabei, sondern auch meine handgeschnittenen Folienschablonen, sie wurden fleissig eingesetzt und im kleinen Format enstanden wieder wunderschöne Drucke.

Workshop nach © Müllerin Art , Siebdruck, Schablonendruck

Auch der Kölner Dom war so weit weg von Köln beliebt und der Wäscheständer schnell voll.

Workshop nach © Müllerin Art , Siebdruck, Schablonendruck

Besonders gefreut habe ich mich, die liebe Andrea von der Quiltmanufaktur kennenzulernen, hier ihr handgedrucktes Charmpack:

Workshop nach © Müllerin Art , Siebdruck, Schablonendruck

Am Abend ging die Tour weiter Richtung Mannheim. Nachdem ich schon zwei Mal im Textilstudio Workshops gegeben habe, durfte ich erstmalig im Jeromin Werkladen mitten in Mannheim zu Gast sein. Nie war ich vor diesem Jahr in Mannheim. Seit September studiert mein Sohn dort und wohnt nur ein paar Quadrate weiter, wie das Leben so spielt. Es gibt also jetzt mehr als einen Grund öfter nach Mannheim zu kommen.

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Samstags Stempel schnitzen und Sonntags Buchbinden, mein klassischer Workshop: Das ist auch nach all den Jahren immer noch nicht langweilig, denn es ist jedes Mal anders. Diesmal war es eine ganz ruhige hochkonzentrierte Gruppe, die die kreative Auszeit genossen hat. Rundum versorgt von Sabine ist das auch kein Problem. Achtung, es folgt eine bunte Bilderflut vom Stempeln und Drucken:

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Am Sonntag wurden die gedruckten Papiere zu Heften und Büchern verarbeitet.

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Jetzt gab es aber eine Abweichung vom Programm. Statt des klassischen Halbleinenband banden wir neben japanischen Büchern kleine Journals mit einfacher drei-Stich-Heftung.

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Hefte im Buch, das ist mehr als dekorativ und lässt im Buch viel Platz, um Collagen oder Fotos einzukleben. Diese Technik habe ich auch in meinem Buch beschrieben. Die kleine Ausstellung am Ende ist immer besonders beeindruckend:

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden


Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Workshop Jermonin Werkladen, © Müllerin Art , Stempel, Buchbinden

Muster ohne Ende, aber keins zum aktuellen November-Thema "Mark-Making in grau". Das steht ja erst nach der Abstimmung am Montag fest. Seitdem war bei mir keine Minute Zeit zum Mustern, aber vielleicht habt ihr ja schon das eine oder andere grau Muster markiert?
Wundert euch nicht, wenn es nächsten Mittwoch wieder eine bunte Workshop-Bilderflut gibt, dann aber mit bergischen Fachwerk. Nach dem Workshop ist vor dem Workshop. Ich hoffe, dass ich dann zwischendurch auch ein bischen mit grauer Farbe spielen kann.

Montag, 6. November 2017

Grau gewinnt im November!



Wow, das war an ein Ansturm letzte Woche. Ich bedanke mich tausendmal für all das Lob, für die großartigen Kommentare, die vielen lieben Worte. Es macht mich so froh, euch alle inspirieren zu können und mit der Musterbegeisterung anzustecken. Themen für die nächste Zeit haben wir ja nun genug.

Ihr habt entschieden und gewonnen!
Hiermit verkündige ich das offizielle Wahlergebnis für den Mustermittwoch November 2017:
132 gültige Stimmen sind abgegeben worden, davon entfallen:
21 Stimmen auf Mark-Making in Grau
15 Stimmern auf Spiralen
11 Stimmen auf Weltall / Weltraum


Also an die Pinsel und Werkzeuge! Scheinbar wollt ihr einen grauen November, dann mustert mal wild drauflos. Das Thema Mark-Making im letzten Oktober war wohl noch nicht ausgemustert. Vielleicht schafft ihr es schon bis zum Mittwoch, dann öffnet die neue Musterliste, auf der Pinnwand findet ihr noch ein paar Inspirationen.



Unabhängig vom Wahlergebnis habe ich per Zufallsgenerator aus den 132 Teilnehmerinnen drei Gewinner gezogen und kann auch diese verkünden:
1. Mein Bunte-Bücher-Buch gewinnt Karen!
2. Das Halbleinen-Büchlein gewinnt Stefanie!
3. Das kleine koptisch gebunde Buch gewinnt Sabine Jaster (ohne Blog)


Ich gratuliere euch herzlich und werde die Gewinne im Laufe der Woche auf die Reise schicken. Jetzt muss ich mich um die Adventspostlisten kümmern und eigentlich zuerst die Kisten vom Workshop-Wochenende in Mannheim auspacken, Fotos sortieren und darüber bloggen und dann schon fürs neue Workshop-Wochenende im Papiermuseum neu packen. Das mache ich auch alles, aber eins nach dem anderen.



Einer darf ich auch noch gratulieren, das ist Ghislana: Sie hat die beiden Gewinner-Themen vorgeschlagen! Ich glaube, dafür ist noch ein Extra-Gewinn fällig...mal schauen, was mir einfällt!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails